Der Hospizverein Dasein Diepholz e.V.

  • Taube ist eine Gruppe von ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen.
  • bietet seine Dienste unentgeltlich an.
  • unterliegt bei den angebotenen Dienstleistungen der Schweigepflicht.
  • bereitet seine Helferinnen und Helfer durch geeignete Aus- und Fortbildung auf die Begleitung Schwerkranker und Sterbender und deren Angehörige vor.
  • hat das Ziel mitzuhelfen, dass viele Menschen bis zuletzt zu Hause leben und dort sterben können.
  • hilft Menschen die schwerkrank, leidend oder sterbend sind, damit sie in unserer Gesellschaft wieder angenommen werden.
  • bietet keine Alten- und Krankenpflegedienste.
Der Vorstand des Hospizvereins Dasein Diepholz e. V. von links mit den Beisitzerinnen Ulla Lindner und Inge Ristau, der 1. Vorsitzenden Ines Heidemann, dem Schatzmeister Dietmar Gerding-Reimers, der Schriftführerin Christa Schroeder, den Beisitzerinnen Irmtraud Pleister und Ulla Wessel sowie der Koordinatorin Ute Gorten-Dinkel und der 2. Vorsitzenden Beate Beck. Foto: Helge Bredemeyer

Der Vorstand des Hospizvereins Dasein Diepholz e. V. von links mit den Beisitzerinnen Ulla Lindner und Inge Ristau, der 1. Vorsitzenden Ines Heidemann, dem Schatzmeister Dietmar Gerding-Reimers, der Schriftführerin Christa Schroeder, den Beisitzerinnen Irmtraud Pleister und Ulla Wessel sowie der Koordinatorin Ute Gorten-Dinkel und der 2. Vorsitzenden Beate Beck.
Foto: Helge Bredemeyer